Die Gloriosa im
Erfurter Dom St. Marien

Gloriosa, “die Ruhmreiche”, heißt die größte und bedeutendste Glocke des Erfurter Domes. Knapp 11,5 Tonnen schwer, ist sie mit ihrer Höhe von 2,62 und ihrem Durchmesser von rund 2,5 Metern die größte, frei schwingende mittelalterliche Glocke der Welt. Ihr Klang mit dem Schlagton e° gilt als einzigartig schön.

Gloriosa-Führungen unten!

Aktuelle Läuteordnung der Gloriosa

15. April
Ölweihmesse (Missa Chrismatis)
Die Gloriosa läutet nach dem Pontifikalamt (11.45 Uhr) gegen 13.00 Uhr

20.April
Ostersonntag
Die Gloriosa läutet nach dem Pontifikalamt (9.30 Uhr) gegen 10.45 Uhr

7. Juni
Priesterweihe
Die Gloriosa läutet nach dem Weihegottesdienst (9.30 Uhr) gegen 11.00 Uhr

8.Juni
Pfingstsonntag
Die Gloriosa läutet nach dem Firmgottesdienst (9.30 Uhr) gegen 11.15 Uhr

15. August
Mariä Himmelfahrt (Patronatsfest des Domes)
Die Gloriosa läutet vor dem Pontifikalamt (18.00 Uhr) gegen 17.45 Uhr

21. September
Bistumswallfahrt
Die Gloriosa läutet nach dem Schlussgottesdienst (14.00 Uhr) gegen 15.00 Uhr

10. November
Vorabend des Martinstages
Die Gloriosa läutet vor der Ökum Martinsfeier auf den Domstufen gegen 17.50 Uhr

25. Dezember
Weihnachten
Die Gloriosa läutet nach dem Pontifikalamt (9.30 Uhr) gegen 10.45 Uhr

Hinweis: Bei Temperaturen unter –10°C kann die Gloriosa nicht geläutet werden.


Pause bei Gloriosa-Führungen
bis September 2014!

Bitte beachten Sie, dass Führungen zur Gloriosa voraussichtlich erst wieder im September 2014 möglich sind!
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Informationen unter Tel. 0361/6461265 oder dominformation@domberg-erfurt.de




<< zurück